7. Juni 2022, 00:00 UHR

Wölfe im Schwarzwald?

Veranstalter: Hochschule Karlsruhe

Adresse des Veranstalters: HO 213, Hoffstraße 3, 76133 Karlsruhe

Veranstaltungsdauer: 7,50 Stunden

Veranstaltung für Gruppen (Anmeldung erforderlich)

Veranstaltungsort: HO 213, Hoffstraße 3, 76133 Karlsruhe

Kurzbeschreibung

Eine Sommerschule für Schüler der gymnasialen Oberstufe, die sich für ein Studium interessieren, bei welchem Umweltdaten und ihre Analyse unter Nutzung des Raumbezugs im Fokus stehen (Stichworte: Data Science, Machine Learning (ML), Geographische Informationssysteme (GIS), Satellitenbildauswertung). Auch Lehrer, die Ihre Schüler begleiten möchten, sind herzlich willkommen.

Erst kürzlich war der Wolf wieder in der Presse: „Dritter Wolf ist im Schwarzwald heimisch“ hieß es beim SWR (11.01.2022). Muss man sich fürchten? Vom baden-württembergischen Umweltministerium wurde der Schwarzwald zum Wolfspräventionsfördergebiet ausgewiesen. Nutztiere sollen vor dem Wolf durch Zäune geschützt werden. Die Bauern klagen jedoch, dass dies im steilen Gelände sehr mühsam sei.

Ein spannendes Thema, das uns erlaubt, neue Technologien zum Auswerten von Daten, ob als Geo-, Text- oder Bilddaten, auszuprobieren. Am Ende sollen die Ergebnisse in einer gemeinsamen Story Map zusammengeführt werden.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Kontakt

Bitte füllen Sie das Formular aus und beachten Sie unsere
Datenschutzerklärung hierzu.

    ZUM NÄCHSTEN EVENT

    Kontaktdaten

    Geschäftsstelle der Aktionswoche Geodäsie Baden-Württemberg
    c/o Landesamt für Geoinformation
    und Landentwicklung Baden-Württemberg
    Büchsenstraße 54  | 70174 Stuttgart
    Tel.: +49 711 95980 228

    Leiterin der Geschäftsstelle:

    M.Sc. Jascha Bosch

    Hinweis zur Datenschutzerklärung

    8 + 13 =

    Ihr findet uns auch auf diesen Kanälen: